• Der heilige Gral der Cloud-Marktplätze wird vermisst

    Dienstag, 13. März 2012 - 17:05
    Eines der vorherrschenden Themen der diesjährigen CeBIT war Cloud IT und speziell die teils neuen B2B-Marktplätze als zentrale Vertriebsplattform für Cloud- und SaaS-Applikationen. Viele Software- und Technologiehersteller haben hinsichtlich der guten Erfolgstorys der Consumer App Stores (z.B. Apple oder Google) das Marktplatzmodell für den Vertrieb von Geschäftsapplikationen für sich erkannt. Beispielsweise stellten die Telekom und Fujitsu neben anderen auf der Messe ihre Marktplatzlösungen vor und werben um Cloud-Nutzerunternehmen sowie insbesondere die Lösungspartner.
    Blogeintrag
  • Go Live von Apache Active MQ

    Montag, 16. April 2012 - 11:56
    Welche Anpassungen sollten vor dem Go Live an der Apache Active MQ Brokerkonfiguration vorgenommen werden? Gibt es hier Best Practices? Werden diese ausreichend in der Produktdokumentation beschrieben oder sind diese an anderer Stelle zu finden?
    Blogeintrag
  • „Write once, run anywhere“ - TOSCA in der Cloud

    Freitag, 27. April 2012 - 10:27
    Zur optimalen Wertschöpfung hybrider IT-Betriebsmodelle ist die Interoperabilität von Cloud-Services wichtig - portable Cloud-Architekturen sind der Heilige Gral der Cloud-IT - in denen Cloud-Services frei zwischen verschiedenen Cloud-Providern übertragen werden können. Eine der größten Herausforderungen liegt in dem Management dieser hybriden Ansätze und der Schaffung der dazu notwendigen Voraussetzungen für Standardisierung, Interoperabilität und Industrialisierung.
    Blogeintrag
  • Best Practices für die Gentran Integration Suite Migration

    Dienstag, 10. Juli 2012 - 14:35
    Was ist bei der Migration von der Gentran Integration Suite zum Sterling B2B Integrator zu beachten? Wie geht man am besten bei der Migration vor? An welcher Stellen könnten Probleme auftreten?
    Blogeintrag
  • Impact Nachlese - Mobile, Cloud und Integration

    Freitag, 22. Juni 2012 - 9:52
    Wie kann Technologie helfen bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen? Das war das Motto der diesjährigen Impact Konferenz der IBM in Las Vegas mit ca. 8500 internationalen Teilnehmern. Neben den obligatorischen technischen Vorträgen mit Fokus auf den neuesten IBM Techniken, einschließlich WebSphere Infrastructure, Application Server, Connectivity, BPM, SOA, Cloud, Mobile, etc., wurde parallel ein Business-Konferenzprogramm angeboten. Diese von Forbes gesponserten Vortragsreihen thematisierten Erfahrungswerte aus der Praxis.
    Blogeintrag
  • Sicherer Dateitransfer mit IBM Sterling Connect:Direct

    Dienstag, 15. Mai 2012 - 12:09
    Es gibt viele Möglichkeiten Dateien zwischen unterschiedlichen Systemen zu übertragen. Allerdings sind nur wenige davon zuverlässig, performant und sicher. IBM Sterling Connect:Direct kann hier als gutes Beispiel genannt werden, welches die genannten Anforderungen erfüllt. Eine allgemeine Einführung in Connect:Direct finden Sie [<a href="../id/connect-direct-einfuehrung-de" target="_self" title="Sterling Connect:Direct Einführung">hier</a>].
    Blogeintrag
  • Was braucht man zur Cloud-Integration?

    Donnerstag, 18. Oktober 2012 - 21:43
    Ist eine Speziallösung für die Applikationsintegration in Cloud-Situationen immer sinnvoll? Kann dies nicht auch mit bestehenden EAI-Werkzeugen vorgenommen werden? Wann bieten die Cloud-Integrationsspeziallösungen einen Vorteil? Wann nicht? Auf der heute zu Ende gegangenen IBM Konferenz "WebSphere Technical Convention 2012" in Berlin haben wir diese und weitere Fragen gestellt bekommen. Der Austausch mit Entwicklern und SW-Architekten brachte sehr konstruktive Diskussionen zum Thema Cloud-Integration und Cloud-IT im Allgemeinen hervor.
    Blogeintrag
  • Individuelle Fahrplanoptimierung mit IBM ILOG CPLEX

    Freitag, 3. August 2012 - 18:09
    Bei Supply Chain-Fragestellungen kann es vorkommen, dass einem die ILOG Supply Chain-Produkte wie LogicNet Plus XE und Transportation Analyst für die eigenen Bedürfnisse unpassend erscheinen. Für diesen Fall (und selbstverständlich für weitere Fälle) bietet ILOG CPLEX die Möglichkeit, ein eigenes mathematisches Modell zu entwickeln und darauf basierend Problemstellungen zu optimieren.
    Blogeintrag
  • Laufzeit von CPLEX-Modellen verbessern

    Donnerstag, 26. Juli 2012 - 14:57
    IBM ILOG CPLEX bietet einem die Möglichkeit, mit individuellen mathematischen Modellen viele Arten von Problemstellungen zu simulieren und zu optimieren. Der Marktführer in diesem Bereich zeichnet sich durch eine besonders hohe Performanz aus und ist in der Lage, auch Modelle mit Millionen von Variablen und Bedingungen zu lösen.
    Blogeintrag
  • Strategische Routenplanung mit IBM ILOG Transportation Analyst

    Donnerstag, 19. Juli 2012 - 15:45
    Im Einzelhandel stellt sich die Frage, ob es günstiger ist, eine eigene Flotte aufzubauen oder einen externen Dienstleister zu beauftragen. Bei einer eigenen Flotte ist die Notwendigkeit offensichtlich, die Routen ständig zu optimieren. Doch auch bei der Beauftragung Dritter sollte man sich mit dem Thema Transportoptimierung befassen.
    Blogeintrag