GSE-Arbeitskreis zur IBM Power-Plattform feiert 2012 sein zehnjähriges Bestehen

Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch im Rahmen der Guide Share Europe (GSE) / Jubiläumsveranstaltung findet 19.-20.11.2012 in Böblingen statt / Breites Themenangebot richtet sich an IBM Kunden und Power-Interessenten

GSE-Arbeitskreis zur IBM Power-Plattform feiert 2012 sein zehnjähriges Bestehen

(PresseBox) Stuttgart / Ehningen, 29.08.2012, Der Arbeitskreis Power der europäischen Non-Profit-User-Vereinigung Guide Share Europe (GSE) feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Die Power-Tagungen bieten eine Kommunikationsplattform für den Austausch mit Anwendern und zur Wissenserweiterung rund um IBM Power im UNIX- und Linux-Umfeld. Im Zentrum der Veranstaltung stehen neue Lösungen sowie Erfahrungsberichte aus dem Betrieb der Power-Systeme. Die nächste und bisher zwanzigste Tagung findet im Herbst vom 19. bis 20. November bei IBM Deutschland Research & Development in Böblingen statt.

"Seit 10 Jahren beleuchten wir die verschiedensten Facetten rund um diese spannende IT-Plattform. Unsere Treffen haben sich zu einer der wichtigsten deutschen Veranstaltung für die Nutzer von IBM Power Systems entwickelt", sagt Ulrich Klenke, Chairman GSE Power Systems, "Erfahrungsgemäß nehmen bis zu 100 Personen an unseren Veranstaltungen teil."

Die Tagungen des Power-Arbeitskreises finden halbjährlich an verschiedenen Orten und IBM Niederlassungen in Deutschland statt. Ziel der Veranstaltungen ist die kompakte Wissensvermittlung durch kurze produkt- und herstellerübergreifende Vorträge von herausragenden Experten sowie die anschließende Diskussion in der Runde. Das Themenspektrum reicht von der Technologie im Rechner- und Speicherbereich über Systemsoftware bis hin zum Betrieb von SAP- Software.

"Die Teilnehmer sollen aus diesen Treffen einen echten Mehrwert für sich generieren - ob in Form von neuen Kontakten, durch Erweiterung ihres Know-hows oder Auffrischen ihres Technologiewissens," sagt Andreas Wodtke, Vice President STG IBM Deutschland, "Der Power-Arbeitskreis bietet hierfür eine sehr gute Plattform."

Die Jubiläumsveranstaltung findet vom 19. bis 20. November im IBM Labor Böblingen statt. Zu den geplanten Themen gehören die Vorstellung von Neuerungen im Power-Bereich, die Beleuchtung von Compression, NFS v.4, Erfahrung mit den IBM PureSystems, der sinnvolle Einsatz von SSDs (Technologie, Lebensdauer, Einsatzort, ROI) und vieles mehr. Insgesamt werden voraussichtlich 14 kompakte Vortäge von jeweils 40 Minuten Länge angeboten.

Die erste Tagung fand 2002 in Dresden statt. Initiiert wurde der Arbeitskreis von Dr. Martin Haardt, Distinguished Engineer bei IBM Deutschland. Die Arbeitsgruppe setzt sich aus Technikern und Entscheidern unterschiedlicher Branchen zusammen. Außerdem nehmen Mitarbeiter von Herstellern sowie Vertreter einzelner Systemhäuser teil.

Mehr Informationen zum Arbeitskreis finden Sie unter: http://www.gsenet.de/...

Pressebox.de - Pressefach: IBM Deutschland GmbH

 

0
Eigene Bewertung: Keine