Apple und IBM liefern erste IBM MobileFirst Apps für iOS

Big Data-Analytics und Sicherheitsfunktionen stehen jetzt auch für iPhone & iPad zur Verfügung

Cupertino, Kalifornien, Armonk, New York, Ehningen - 10 Dez 2014: Apple und IBM stellen ab heute die ersten IBM MobileFirst Lösungen für iOS zur Verfügung. Die neuen Apps sind speziell für die geschäftliche Nutzung entwickelt. Sie unterstützen Cloud-Services, die die Big Data und Analytics-Möglichkeiten von IBM auf die iPhones und iPads der Business-Nutzer bringen.

Die IBM MobileFirst Lösungen für iOS sind in enger Zusammenarbeit zwischen IBM und Apple entstanden. Verfügbar sind sie ab heute für Unternehmenskunden aus den Bereichen Banken, Einzelhandel, Versicherungen, Finanzdienstleistungen, Telekommunikation sowie Behörden und Fluggesellschaften. IBM Kunden wie Citi, Air Canada, Sprint und Banorte haben heute angekündigt, die neuen Lösungen einzusetzen. (...)

Zur Pressemeldung zum Thema: Apple und IBM liefern erste IBM MobileFirst Apps für iOS