WebSphere Application Server

Art der Lösung

Software

 

Konfiguration von Java EE 5; für einfache Administration in einer skalierbaren Einzelserverumgebung optimiert

IBM WebSphere Application Server 7
IBM WebSphere Application Server steigert die Effizienz der Prozessabwicklung. Das Produkt bietet Millionen von Entwicklern und IT-Architekten eine innovative, leistungsstarke Basis zur Erstellung, Wiederverwendung, Ausführung, Integration und Verwaltung von Anwendungen und Services einer serviceorientierten Architektur (SOA).

  • Führt Anwendungen und Services in einer zuverlässigen, skalierbaren Hochverfügbarkeitsumgebung aus, damit keine Geschäftschancen durch Anwendungsausfallzeiten verloren gehen
  • Optimiert die Laufzeitleistung zur Senkung des Speicherbedarfs sowie des Anteils von Prozessoren mit hohem Energiebedarf
  • Sichert Anwendungen und Daten durch eine ausfallsichere, standardisierte Sicherheitsinfrastruktur, die potenzielle Sicherheitsrisiken beseitigt und zugleich die Produktivität der Entwickler steigert
  • Schützt Ihre Investitionen durch Wiederverwendung und Integration von Softwareressourcen mittels erweiterter Web-Services und Web 2.0-Standards sowie neuer Funktionen des Anwendungsmanagements
  • Paßt sich an neu entstehenden Geschäftsanforderungen aufgrund einer vereinfachten Infrastruktur, einer flexiblen und effektiven Anwendungssteuerung und eines effizienten Laufzeitverhaltens an
  • Steigert die Produktivität der Anwendungsentwickler aufgrund verbesserter Unterstützung für Standards und neu entstehende Technologien und aufgrund einer Auswahl an Entwicklungsframeworks, die die Programmiermodelle vereinfachen
  • WebSphere Application Server wird weiterhin Feature-Packs zur Ergänzung von Version 7 veröffentlichen, die die Einführung neuer Standards, wie etwa der Services Component Architecture (SCA), vereinfachen

Unterstützte Betriebssysteme: AIX, HP Unix, Systemfamilie i, Linux, Sun Solaris, Windows, z/OS

Nutzen und Vorteile

 

WebSphere Application Server unterstützt die effiziente Prozessabwicklung; Millionen von Entwicklern und IT-Architekten erhalten damit eine innovative und leistungsbasierte Grundlage zur Erstellung, Wiederverwendung, Ausführung, Integration und Verwaltung von SOA-Anwendungen (Service Oriented Architecture) und -Services. Von geschäftskritischen sowie wichtigen unternehmensweiten Anwendungen bis zu kleinsten Anwendungen auf Abteilungsebene bietet WebSphere Application Server ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit.


Nur WebSphere Application Server weist drei grundlegende Attribute auf, um leistungsfähige und flexible Geschäftsanwendungen zu ermöglichen: vereinfachte Entwicklung, hohe Leistung und intelligentes Management.


Increase developer productivity with a proven, standards-based platform. WebSphere Application Server V7 stellt erweiterte Unterstützung für Standards, neu entstehende Technologien sowie eine Auswahl an Entwicklungsframeworks zur Verfügung, die Programmiermodelle zur Erhöhung der Produktivität von Entwicklern vereinfacht. Durch integrale Tools können bestehende Technologiekenntnisse optimal für schnelle Implementierungszeiten genutzt werden.

 

  • Mit der Java EE 5-Zertifizierung, der EJB 3.0-Unterstützung sowie Java Persistence API (JPA) und Java Development Kit (JDK) 6.0 stehen vereinfachte Programmiermodelle zum Erstellen wiederverwendbarer persistenter Objekte zur Verfügung.
  • Die Unterstützung von Web-Services, u. a. JAX-WS, SOAP 1.2, MTOM, XOP, WS-ReliableMessaging, WS-Trust, WS-SecureConversation, WS-Policy und Kerberos Token Profile, vereinfacht die Interoperabilität in heterogenen Umgebungen.
  • Die Web 2.0-Unterstützung (durch den Feature-Pack für Web 2.0) erweitert die serviceorientierte Architektur (SOA), indem externe Web-Services, interne SOA-Services und Java Platform Enterprise Edition-Objekte (JEE) zu höchst interaktiven Schnittstellen für Webanwendungen miteinander verbunden werden.
  • Session Initiation Protocol (SIP)-Servlets sorgen für vereinfachte Entwicklung durch standardisierte Unterstützung für interaktive Benutzersitzungen mit Multimedia-Elementen in Echtzeit (beispielsweise Voice, Video, Instant Messaging und Online-Spiele).
  • Spring verfügt über Zertifizierungen für die Verwendung mit WebSphere Application Server, um modulbasierte Programmierung zu ermöglichen
  • Installation und Konfiguration in Einzelschritten, Assistenten und Standardkonfigurationen sowie eine benutzerfreundliche Dokumentation mit umfangreicher Nutzung von Mustercode sorgen für einen schnellen und problemlosen Start
  • Feature-Packs von WebSphere Application Server vereinfachen die Einführung neuer Standards wie beispielsweise der Services Component Architecture (SCA) und verbessern die Verbraucherfreundlichkeit, indem Benutzer aus neuen Standards und Funktionen selektiv Nutzen ziehen können, während ein stabilerer interner Freigabezyklus aufrechterhalten wird.


Halten Sie die Flexibilität Ihres Unternehmens in einer sich ständig ändernden Umgebung aufrecht. WebSphere Application Server V7 stellt eine schnelle, zuverlässige, verfügbare, sichere und skalierbare Umgebung bereit, die eine effiziente Entwicklung und Anwendung ermöglicht, sodass Unternehmen mit weniger Ressourcen mehr erreichen können.

 

Einzigartige Leistung
Wachsende Aufgaben mit (immer) weniger Mitteln bewältigen. WebSphere Application Server V7 stellt optimierte Laufzeitleistung durch Bereitstellung, Web-Services und EJB3-Erweiterungen zur Verfügung, was Prozessoren mit geringerem Energieverbrauch, die dieselben Verarbeitungsprozesse (Workloads) vorheriger Versionen bewältigen, zur Folge haben kann.

 

  • Seien Sie versichert, das Anwendungen und Daten vor Angriffen geschützt sind. Vordefinierte Sicherheitskonfigurationen und Benutzerregister, Konformität mit Regierungsstandards und strenge Web-Services-Sicherheit. Neue Sicherheitsfunktionen sorgen für tiefere Verwaltungsebenen, Governance und Prüfung durch den Benutzer, sodass die Systemschwachstellen bei maximierter Produktivität des Entwicklers verringert werden.
  • Funktionen der Sicherheitsprüfung gewährleisten die Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen zur einfachen Durchführbarkeit der Entwicklung
  • Eine umfassendere Implementierung von Kerberos verbessert bei zunehmender Entwicklerproduktivität die Sicherheitsinteroperabilität mit anderen Anwendungen und Umgebungen
  • Unterstützung des Security Assertion Markup Language (SAML)-Token für Web-Services sorgt für sichere, funktionell aufeinander abgestimmte Web-Services


Führen Sie Ihre Anwendungen aus, wann immer es für Sie sinnvoll erscheint.

  • WebSphere Application Server V7 unterstützt das größte Spektrum branchenspezifischer Plattformen, wodurch gewährleistet wird, dass Ihre Anwendungen für die Ausführung auf der Plattform, die für Ihr Unternehmen am sinnvollsten erscheint, entwickelt werden können.


Anpassen geschäftskritischer Probleme. Erkennen und WebSphere Application Server V7 stellt eine vereinfachte Infrastruktur, eine flexible und effektive Anwendungssteuerung sowie ein effizientes Laufzeitverhalten zur Verfügung, damit Sie auf neu entstehende Geschäftsanforderungen mit geschäftsrelevantem Wissen (Intelligence) zu Infrastruktur und Anwendungen reagieren können.

 

  • Die Laufzeitbereitstellung und OSGi-Technologie wählt nur die für den Arbeits- und Festplattenspeicher erforderlichen Funktionen dynamisch aus, wodurch der Speicherbedarf des Anwendungsservers verringert wird.
  • Flexible Managementfunktionen in WebSphere Application Server Network Deployment verbessern die Effizienz der Administration und ermöglichen Ressourcenmanagement für Produktionen von WAS Base und WAS Express über Fernzugriff.
  • Durch Administrationstools wird der Fokus auf die tiefste Sicherheitsstufe gelegt, wodurch differenzierte Sicherheitsmanagementstufen bereitgestellt werden.
  • Durch neue WebSphere Business Level Applications (WBLA) wird der Begriff "Anwendung" über Java EE 5 hinaus erweitert, um die Verwaltung von Anwendungen mit mehreren Komponenten beträchtlich zu verbessern, wodurch Verwaltungstasks erleichtert werden.
  • Ein verbesserter Konsolbefehlassistent, einfachere Sicherheitskonfiguration und Datenbankkonnektivität, Assistenten sowie ein eigenständiger Thin-Verwaltungsclient ermöglichen eine effiziente Verwaltung der Implementierungsumgebung


Zentraler Bestandteil dieser grundlegenden Attribute ist der eindeutige Fokus auf Investitionsschutz. In jedem Wirtschaftsunternehmen müssen Entscheidungen bezüglich der Nutzung von Investitionen aus der Vergangenheit getroffen werden, um schnell und effektiv auf zukünftige Anforderungen reagieren zu können. Somit benötigen Unternehmen die Technologie, mit der beweglichere Geschäftsabläufe und ein effizienteres Geschäftsergebnis erzielt werden können.


Schützen Sie Investitionen in Anwendungen durch Wiederverwendung und Integration. Von Service ermöglichenden traditionellen Assets bis zur Erfindung neuer Assets macht unsere Technologie Ihr Unternehmen auf innovative Weise für neue Benutzer zugänglich, wodurch sofortige Einblicke sowie Interaktion mit Partnern, Lieferanten und Kunden ermöglicht und Ihr Return-on-Investment erhöht wird.

 

  • Die Unterstützung für neue Web-Services, u. a. WS-Business Activity, WS-Notification und WS-I Basic Security Profile, trägt zur sichereren Erweiterung Ihrer Reichweite bei und ermöglicht eine bessere Kontrolle und Portierbarkeit von Anwendungen. Zusätzlich zu einer bereits umfassenden Unterstützung für Web-Services trägt Web 2.0 und die leistungsfähige Java Messaging Service (JMS)-Engine zur Erweiterung der Reichweite Ihrer bestehenden Anwendungen und zur Maximierung der Ressourcenauslastung bei.
  • Vorintegrierte Unterstützung für WebSphere MQ und nahtlose Einbindung in WebSphere ESB - die Kombination dieser Produkte bildet einen leistungsfähigen Enterprise Service Bus, der die unterschiedlichsten Anwendungen und Umgebungen integrieren kann
  • Mit dem neuen Bereitstellungsmanager können Sie vorherige Versionen von WebSphere Application Server verwalten, sodass Sie Ihren Planungen entsprechend neuere Infrastruktur übernehmen können
  • Neue Unterstützung für mehrere Zellen und Kompatibilitätsfunktionen bieten die Möglichkeit, neuere Infrastruktur nahtlos zu übernehmen und in vorherigen Java Enterprise Edition-Versionen (abwärtskompatibel mit JEE v1.2) entwickelte Anwendungen für WebSphere Application Server auszuführen, um intensive Kosten und Ressourcenbedarf zu eliminieren

Referenzen

HUK-COBURG Versicherungsgruppe

Die HUK-COBURG Versicherungsgruppe nutzt die WebSphere Application Server Produktfamilie als Basis ihrer Web-Anwendungen sowohl für Sachbearbeiter als auch für Endkunden, wobei hier insbesondere die hohe Verfügbarkeit und 

Skalierbarkeit der Infrastruktur in Kombination mit sicherer/vertraulicher Datenhaltung ausschlaggebend war. Die HUK-COBURG erzielte darüber hinaus signifikante Einsparungen bei den Entwicklungskosten für die entsprechenden Anwendungen, nicht zuletzt auch durch den Einsatz des WebSphere Process Servers im Bereich der Geschäftsprozess-Steuerung.

Zum Video

Preisinformation / Konditionen

 

Detaillierte Preisliste
Artikelbeschreibung *IBM Preis ohne Steuern *IBM Preis mit Steuern
IBM WebSphere Application Server Processor Value Unit (PVU) License + SW Subscription & Support 12 Months (D55W8LL) 52.32 62.26
IBM WebSphere Application Server Network Deployment Processor Value Unit (PVU) License + SW Subscription & Support 12 Months (D55WJLL) 197.00 234.43
IBM WebSphere Application Server for Developers Authorized User License + SW Subscription & Support 12 Months (D51JXLL) 985.00 1,172.15
IBM WebSphere Application Server Network Deployment Processor Value Unit (PVU) for zEnterprise BladeCenter Extension (zBX)and Linux on System z License + SW Subscription & Support 12 Months (D55WQLL) 197.00 234.43
IBM WebSphere Application Server Processor Value Unit (PVU), zEnterprise BladeCenter Extension (zBX) and Linux on System z License + SW Maintenance 12 Months (D55WELL) 52.32 62.26
IBM WebSphere Application Server per Limited Use Socket Linux on System z License + SW Subscription & Support 12 Months (D0GUTLL) 13,352.00 15,888.88
IBM WebSphere Application Server per Limited Use Socket License + SW Subscription & Support 12 Months (D0GUSLL) 13,352.00 15,888.88

Kaufen

Weitergehender Service und Beratung

Mit jeder neuen, von IBM vertriebenen Softwarelizenz, die Sie erwerben – einschließlich Fixed-Term-Lizenzen (US) – erhalten Sie günstige, erneuerbare IBM Software Subscriptions und Support.


IBM Software Subscription und Support ist eine umfassende Lösung für Produktaktualisierung und technischen Unterstützung, die über IBM Passport Advantage und Passport Advantage Express zur Verfügung gestellt wird und Folgendes bietet:
Produktaktualisierungen – neue Releases und Versionen – entsprechend Ihren Bedürfnissen.
Technische Unterstützung per Telefon und online, wann, wo und wie Sie möchten.
Der Zugriff auf Aktualisierungen und technische Unterstützung war nie einfacher.
Um Aktualisierungen für Ihre lizenzierte IBM Software herunterzuladen, melden Sie sich bei Passport Advantage Online (US) an.


Technische Unterstützung erhalten Sie im IBM Support Portal (US), einem Teil des elektronischen Supports von IBM (US). Hier können Sie ein Produkt und eine Aufgabe auswählen. Sie können sogar ein Support-Profil erstellen, um die Support-Optionen anzuzeigen, die Ihren individuellen Interessen und Bedürfnissen entsprechen.

Integration mit anderer Software / Schnittstellen

WAS kann mit folgender Software integriert werden.

Systemvoraussetzungen

Unterstützte Betriebssysteme: AIX, HP Unix, Systemfamilie i, Linux, Sun Solaris, Windows, z/OS

Bilder zum Artikel (1 Bild)

Anklicken zum Vergrößern.

IBM Ansprechpartner
Berater
0800 4267947