Tor-Netzwerk : Allein 2015 mehr als 150 000 bedrohliche Aktivitäten

Der neue IBM X-Force-Bericht gibt Einblick in die dunklen Ecken des Internets. In nicht öffentlich zugänglichen Bereichen wie dem Dark Web tummeln sich oft Kriminelle. Um ihre Machenschaften geheim zu halten, nutzen sie das auch bei Journalisten, Regierungsangehörigen oder Dissidenten beliebte Tor-Netzwerk (ursprünglich „The Onion Router“). Von dort haben die IBM Sicherheitsforscher  2015 bisher mehr als ...