Big Data: Schnell Wissen, wo es weh tut

Der Versicherungsbereich ist prädestiniert für den Einsatz von Big-Data-Analysen. Denn die großen Versicherungsanstalten arbeiten mit immensen Datenmengen, die zueinander in Beziehung gesetzt werden müssen, um Aussagen zu Krankheitshäufigkeit oder Medikamentennutzung  treffen zu können. Die Herausforderung besteht dabei darin, extrem viele Daten, häufig auch unstrukturierter Art, aus sehr unterschiedlichen Quellsystemen möglichst zielgerichtet aufzubereiten. Mit der Lösung ...